Nachhaltigkeitsbericht 2017

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Bei uns genießt der Schutz von Leben und Gesundheit höchste Priorität. Die Leitlinie Gesundheit und Arbeitssicherheit ist für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verbindlich. Der Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie die Vermeidung von Verletzungen und Erkrankungen sind in unserer Unternehmensstrategie integriert und werden in unserem Arbeitsalltag von allen Beschäftigten gelebt.

Unfallstatistik 50Hertz

   31.12.2017  31.12.2016
Arbeitsunfälle 50Hertz (mit mindestens 1 Ausfalltag) 6 3
Unfallquote* 4,5 2,0
Unfallschwere** 0,23 0,16
Gesundheitsquote*** 96,1 96,3
Anzahl Unfälle Fremdfirmen 16 21

* Anzahl Arbeitsunfälle mit Ausfallzeit (≥1 Tag) x 1.000.000/Anzahl tatsächlich geleisteter Arbeitsstunden.
** Anzahl Ausfalltage durch Arbeitsunfälle in Kalendertagen x 1.000/Anzahl tatsächlich geleisteter Arbeitsstunden.
*** Anzahl Sollarbeitsstunden – Ausfallstunden durch Arbeitsunfähigkeit x 100/Anzahl der Sollarbeitsstunden.

Sicherheitsorientiertes Arbeiten 

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter ist mitverantwortlich, Gefahren im Arbeitsalltag bewusst zu erkennen, unverzüglich zu melden sowie Verbesserungsvorschläge für das sichere und gesunde Arbeiten einzubringen. Die Anzahl der Arbeitsunfälle bei 50Hertz und der Krankenstand gehören zu den niedrigsten in der gesamten Energiebranche. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den gewerblichen Bereichen werden sechsmal jährlich, diejenigen in den ingenieurtechnischen und kaufmännischen Bereichen einmal jährlich in Fragen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes unterwiesen. Einmal im Jahr führen wir zudem einen Arbeitssicherheitswettbewerb durch. In diesem sensibilisieren und motivieren wir unsere Belegschaft, dieses Thema ernst zu nehmen. Die persönliche Schutzausrüstung der Arbeiterinnen und Arbeiter halten wir stets auf dem neuesten Stand und aktualisieren den Anforderungskatalog kontinuierlich. Das Arbeitssicherheitsmanagementsystem nach dem international bedeutendsten Standard für Arbeitssicherheit, der „Occupational Health and Safety Assessment Series“ (OHSAS DIN 18001), gilt unternehmensweit und wurde im Folge-Audit im November 2017 zertifiziert.

2017 mussten wir bei 50Hertz sechs meldepflichtige Arbeitsunfälle registrieren. Wir haben damit unsere gesetzten Ziele bezüglich Unfallquote und Unfallschwere nicht erreicht. Jeden Unfall haben wir intensiv ausgewertet und Schlussfolgerungen zur besseren Arbeitssicherheit abgeleitet und umgesetzt. 2018 werden wir die Arbeitssicherheit erneut zu einem Top-Ziel machen und umfangreiche Maßnahmen umsetzen, um jede einzelne Mitarbeiterin und jeden einzelnen Mitarbeiter zur Einhaltung der Standards zur Arbeitssicherheit anzuhalten.

Diese Standards für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gelten auch für die von uns beauftragten Fremdfirmen. Ein zwingender Bestandteil unserer Ausschreibungen und Vergaben ist deshalb die Verpflichtung unserer Partner in Form einer Ordnung zur Gewährleistung von Arbeitssicherheit und Umweltschutz. Diese Ordnung haben wir 2017 konkretisiert und transparenter gestaltet. Bereits bei der Beauftragung und nachfolgend über IT-gestützte Baukontrollen mit geschulten 50Hertz-Mitarbeitern achten wir darauf, dass die Lieferanten die hohen Sicherheitsansprüche von 50Hertz erfüllen. 2017 ging die Anzahl der Arbeitsunfälle bei Fremdfirmen weiter zurück. Die 16 verzeichneten Arbeitsunfälle bei Fremdfirmen sind aus unserer Perspektive immer noch zu viele. In Neuverträge haben wir deshalb ab dem 1. Juli 2017 eine „Vereinbarung zur Qualitätssicherung auf Baustellen bei 50Hertz“ als weiteren Vertragsbestandteil aufgenommen und wir dürfen damit uneingeschränkt Kontrollen durchführen.

Gesundheitsförderung

Neben der Arbeitssicherheit legen wir großen Wert auf einen hohen Gesundheitsschutz. Über eine digitale Gesundheitsplattform bieten wir zahlreiche Maßnahmen an, um das Wohlbefinden der Belegschaft zu erhalten und zu steigern. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können aus Kursen zu verschiedenen Themen der Gesundheitsförderung wie Bewegung, Ernährung, Stressmanagement und Rauchentwöhnung wählen und das für sie passende Angebot finden. Unter dem Motto „Fit bei 50Hertz“ unterstützen wir Betriebssportvereine finanziell. Ganzheitliche Übungsformen wie Yoga, Qigong oder Feldenkrais runden das Angebot vielfältig ab. Weiter ermöglichen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an verschiedenen öffentlichen Sportveranstaltungen teilzunehmen, so beispielsweise am Berliner Team-Staffellauf, der Laufveranstaltung „HSH Nordbank Run“ zugunsten des Vereins „Kinder helfen Kindern“, dem „Jedermann-Radrennen Cyclassics“ in Hamburg oder dem Rennsteig-Herbstlauf in Thüringen.

Zur Förderung und zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit haben der Betriebsrat und 50Hertz sowie die IG BCE spezifische Maßnahmen vereinbart. In den drei Feldern „Gesundheitsförderung“, „Vereinbarkeit von Beruf und persönlichem Umfeld“ sowie „Bedarfsorientierte Lebensarbeitszeitgestaltung“ werden attraktive Leistungen gebündelt und bereitgestellt.

Teamstaffel 50Hertz Fast 100 Kolleginnen und Kollegen nahmen 2017 an der Teamstaffel teil.