Nachhaltigkeitsbericht

Grundsätze

Unsere Vision

Für eine erfolgreiche Energiewende in einer nachhaltigen Welt

GRI 102-40, GRI 102-9

Die Energiewende kommt nicht von selbst. Sie wird nur möglich, wenn wir uns aktiv für sie einsetzen. Wenn wir mit allen Beteiligten im Gespräch bleiben, um Herausforderungen beim Netzausbau offen zu diskutieren. Wenn wir eine verlässliche Infrastruktur anbieten, die flexibel auf Schwankungen in Angebot und Nachfrage reagiert. Und wenn wir unsere Entscheidungen aus der Perspektive unserer Kunden und Anspruchsgruppen heraus treffen. Dann wird es eine Energie­wende für eine nachhaltige Welt.

 

65 %

Ein Anteil von 65 Prozent Erneuerbarer Energien am Stromverbrauch bis 2030 – das ist der Zielwert, auf den sich die Bundestagsfraktionen CDU/CSU und SPD im Koalitionsvertrag verständigt haben. Was bedeutet das für 50Hertz? Schon heute integrieren wir in unserem Netzgebiet im Norden und Osten Deutschlands 56,5 ­Prozent* Erneuerbare Energien sicher ins Netz. Wir arbeiten in Projekten wie etwa WindNODE daran, innovative Technologien effizient für dieses Ziel nutzbar zu machen. Wir machen unser Netz und unsere Systeme fit, um den zusätzlichen Übertragungsbedarf sicher, markt- und verbrauchergerecht zu ermöglichen. Wie das im Detail funktioniert, lesen Sie in diesem Jahresbericht.

* Rechnerischer Anteil Erneuerbarer Energien am Gesamtstrom­verbrauch im Jahresmittel 2018

Über Uns

Im Norden und Osten Deutschlands betreiben wir von 50Hertz das Höchstspannungsnetz und sichern damit die Stromversorgung von rund 18 Millionen Menschen. Dieses Netz mit den Spannungs­ebenen 150 Kilovolt (kV), 220 kV und 380 kV erstreckt sich über eine Stromkreislänge von mehr als 10.000 Kilometern (km). An insgesamt elf Standorten sorgen über 1.000 Beschäftigte dafür, dass in Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen rund um die Uhr der Strom fließt.

Als Unternehmen der internationalen Elia Group setzen wir uns für eine erfolgreiche Energiewende­ ein – gemeinsam mit unserem Mehrheitseigner, dem belgischen Übertragungsnetzbetreiber Elia. Als starke Gruppe von zwei Übertragungsnetzbetreibern im Herzen Europas können wir eine führende Rolle bei der Entwicklung des Energiesystems der Zukunft übernehmen. Unsere lokale Verwurzelung im Norden und Osten Deutschlands ist dabei ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Installierte Leistung im Netzgebiet von 50Hertz

DG7, GRI 302-2, GRI 102-9

Energiewendeziele für 2025* bereits erfüllt

56,5 Prozent des verbrauchten Stroms im 50Hertz-Netzgebiet wurden rechnerisch im Jahresmittel 2018 bereits aus regenerativen Energien erzeugt. Für das politische Erneuerbaren-Ausbauziel von 65 Prozent im Jahr 2030 ist 50Hertz bereit, zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen. Dafür braucht es einen zukunftsfähigen Regulierungsrahmen mit den richtigen Anreizen.

Entwicklung der Ex- und Importe an den Landesgrenzen von Deutschland

* Zielkorridor Anteil Erneuerbare am Stromverbrauch in Deutschland: EEG 2016 (2025: 40–45 %, 2035: 55–60 %)


Verlässlichkeit

50Hertz ist ein Vorreiter bei der Integration erneuerbarer Energien und bietet gleichzeitig ein hohes Maß an Versorgungssicherheit.