Icon - Instagram

Nachhaltigkeitsbericht 2016 Unsere Verantwortung

DIALOG UND MITBESTIMMUNG

Wir bringen uns ein, tauschen uns regelmäßig aus und sagen unsere Meinung. Hierfür nutzen wir verschiedene Plattformen wie etwa regelmäßige Mitteilungen im Intranet, E-Mail-Befragungen, interaktive Informationsrunden, die wir per Video aufzeichnen und auch live übertragen, sowie unsere jährliche Betriebsversammlung mit anschließendem Mitarbeiterfest. Im Jahr 2017 werden wir zum dritten Mal unsere große Mitarbeiterbefragung „Sag es!“ durchführen: Die Bewertung von Themen wie Zusammenarbeit, bereichsübergreifende Prozesse und Führungsverhalten werden von der Geschäftsführung bis zum Mitarbeiter offen diskutiert und münden in konkrete unternehmensweite Handlungsfelder und Maßnahmen. So haben wir im Rahmen unserer letzten Mitarbeiterbefragung 2014 über 250 Maßnahmen definiert und umgesetzt.
  

Auf die vertrauensvolle und stetige Zusammenarbeit mit allen Gremien der betrieblichen Mitbestimmung legen wir besonderen Wert. Unser Aufsichtsrat setzt sich aus sechs Mitgliedern zusammen und ist über die gesetzlichen Anforderungen vertraglich zugesichert paritätisch mit Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretern besetzt. In insgesamt drei Aufsichtsratssitzungen in 2016, durch schriftliche Berichte und mündlichen Vortrag der Geschäftsführung hat sich der Aufsichtsrat über den aktuellen Geschäftsverlauf, die wirtschaftliche Lage sowie den Stand und die Entwicklung der Risiken eingehend unterrichtet und beraten. Ein Sprecherausschuss mit Informations- und Beratungsrechten vertritt die Interessen unserer leitenden Angestellten. Verantwortlich für die Vertretung der weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei 50Hertz ist unser Betriebsrat. Zu seinem breiten Aufgabengebiet zählt unter anderem die Begleitung unterschiedlicher Unternehmens- und Bereichsprojekte wie beispielsweise die Entwicklung der neuen Arbeitswelt im 50Hertz Netzquartier.

Ein unternehmensübergreifender Austausch findet im Europäischen Betriebsrat der Elia-Gruppe statt. Über gemeinsame Veranstaltungen wie den Industriegruppenausschuss Elektrizitätswirtschaft und die Arbeitsgruppe Netzer engagieren wir uns für Belange der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der infrastrukturellen Netze. Zusätzlich stellen wir regelmäßig Gastredner und Referenten auf Bildungsveranstaltungen des IG BCE. Die Förderung des gewerkschaftlichen Engagements unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns wichtig. Daher bieten wir Orientierungs- und Informationsveranstaltungen, die „Schnupperkurse Mitbestimmung“, an und stellen interessierte Kolleginnen und Kollegen frei, die die IG BCE kennenlernen und ihre Arbeit besser verstehen wollen. Im Dezember 2016 haben wir darüber hinaus erstmals eine Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) bei 50Hertz etabliert. Das dreiköpfige Gremium ist für zwei Jahre gewählt, nimmt die Interessen unserer jungen Leute im gesamten Unternehmen wahr und arbeitet eng mit den weiteren Gremien der betrieblichen Mitbestimmung zusammen.


Informationsveranstaltung im 50Hertz-Netzquartier Im Netzquartier bieten wir viel Raum für Austausch und Informationsveranstaltungen.