Icon - Instagram

Nachhaltigkeitsbericht 2016 Unsere Verantwortung

Strategie und Management


Wir bei 50Hertz bekennen uns zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung, die gesellschaftliche Interessen berücksichtigt. Das kommt bereits in unserer Vision zum Ausdruck: „Eine erfolgreiche Energiewende – für eine nachhaltige Welt.“ Unser Auftrag an uns selbst lautet daher, die Energiewende zu ermöglichen. Für unser Unternehmen selbst haben wir uns fünf strategische Ziele gesetzt, damit wir diesen Auftrag bestmöglich erfüllen können. Wir wollen ein wettbewerbsfähiges Ergebnis erzielen, unsere Effizienz weiter steigern, unsere wertebasierte Unternehmenskultur fördern, wir wollen unsere Netze bedarfsgerecht ausbauen und die Versorgungssicherheit auf höchstem Niveau halten. 

50Hertz Top-Ziele und strategische Stoßrichtungen

Strategie

Unser Bekenntnis zu einer verantwortungsvollen Unternehmensführung haben wir in unserer Unternehmens-Charta zum Ausdruck gebracht. Dort halten wir fest, dass wir in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung im Einklang mit den zehn Prinzipien des UN Global Compact handeln. Im April 2017 sind wir diesem globalen Wertebündnis beigetreten und engagieren uns im Deutschen Global Compact Netzwerk. Unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht darüber hinaus eine Unternehmensdokumentation zur Verfügung, die alle gültigen Richtlinien, Leitfäden und Handbücher, Arbeitsanweisungen, Prozesshandbücher und Betriebsvereinbarungen beinhaltet.

 

Management

Die Geschäftsführung von 50Hertz besteht aus vier Mitgliedern: Boris Schucht (Vorsitzender der Geschäftsführung), Dr. Dirk Biermann (Geschäftsführer Märkte und Systembetrieb), Dr. Frank Golletz (Technischer Geschäftsführer) und Marco Nix (Geschäftsführer Finanzen). Unsere Arbeitsdirektorin Dr. Katharina Herrmann komplettiert die erweiterte Geschäftsleitung. Unser Management hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema CSR (Corporate Social Responsibility) kontinuierlich auszubauen und dafür Programme, Maßnahmen, Ziele und Indikatoren zur Erfolgskontrolle systematisch weiterzuentwickeln. Unter der Gesamtverantwortung von Marco Nix wurde vom Bereich Unternehmensentwicklung ein Nachhaltigkeitszielbild definiert und eine Maßnahmen-Roadmap konzipiert, während im Bereich Kommunikation/Public Affairs die Berichterstattungsprozesse weiter definiert werden.

Wesentlichkeit

Wir haben die wesentlichen wirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Auswirkungen unserer Geschäftstätigkeit untersucht. Unsere Wesentlichkeitsanalyse haben wir gemäß den G4-Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) zur Nachhaltigkeitsberichterstattung durchgeführt. Die dort genannten allgemeinen Aspekte haben wir in Themen übersetzt, die für 50Hertz relevant sind (z. B. Versorgungssicherheit), und anhand von Benchmarks, Peer Group-Berichten und Mitarbeiterbefragungen mit den Interessen unserer Stakeholder abgeglichen. Zu dieser Gruppe gehören unsere Gesellschafter, die Öffentlichkeit, NGOs, Politiker, Regulierungsstellen, Investoren, die Medien, unsere Kunden, unsere Lieferanten und unsere Belegschaft.

Die Wesentlichkeitsanalyse wurde von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen relevanten Unternehmensbereichen entwickelt und im Anschluss durch die verantwortlichen Führungskräfte bei 50Hertz validiert. Diese bestätigten die wesentlichen Themenfelder, die Grundlage der Berichterstattung 2016 sind. Wir planen, im Sommer 2017 eine ausführliche Befragung unserer externen Stakeholder durchzuführen, um unsere Wesentlichkeitsanalyse und unser Nachhaltigkeitsmanagement systematisch weiterzuentwickeln.

Das 50Hertz-Stakeholderumfeld

Wesentlichkeitsanalyse bei 50Hertz – Welche Unternehmensbereiche und Fachgebiete sind eingebunden?

  • Kommunikation/Public Affairs 
  • Unternehmensentwicklung 
  • Controlling/Risikomanagement 
  • Treasury 
  • Rechnungswesen/Steuern 
  • Einkauf/Facility Management 
  • Personalentwicklung/Rekrutierungsstrategie 
  • Naturschutz/Genehmigungen 
  • Kundenmanagement/Netzabrechnung 
  • Netzbetrieb 
  • Netzanschluss/Netznutzung 
  • Projekte Leitungen

Der 50Hertz Wesentlichkeitsradar